Nächste POTS, CFS/ME, CRPS Diagnostik am 22. Oktober 2020

Die POTS, CFS/ME, CRPS Diagnostik erfolgt aufgrund der Corona-Pandemie zur Zeit nur in ca. 2-3-wöchtigem Rhythmus in unserem Labor. Voraussichtlich am 22. Oktober 2020 wird die nächste Probenbestimmung durchgeführt. Senden Sie bitte hierfür ihre Probe mit dem Anforderungsschein komplett ausgefüllt (wichtig: Email-Adresse und Unterschrift) zu uns. Für Informationen zur Blutentnahme und Serumgewinnung klicken Sie bitte…

Details

Wir suchen Verstärkung für unser Laborteam!

Die CellTrend GmbH ist ein kleines innovatives Biotechnologieunternehmen, das als Auftragsforschungslabor arbeitet. Seit über 20 Jahren haben wir uns auf die Entwicklung und Produktion Antikörperbasierter Testsysteme für Forschung und Routinediagnostik spezialisiert. Wir sind zertifiziert nach DIN EN 13485 und GMP. Unsere Kunden und Partner sind renommierte Unternehmen, Kliniken und Labore weltweit. Zur Unterstützung unseres Laborteams suchen wir…

Details

Schwedische Studie zu CFS/ME

Prof. Dr. Jonas Bergquist, Universität Uppsala, Schweden, hat in zwei schwedischen CFS/ME Kohorten Antikörper gegen adrenerge Rezeptoren (a1, a2, b1, b2, b3) und acetylcholin muskarinerge Rezeptoren (M1-5) untersucht. Für M3R-Ab und M4R-Ab wurde ein signifikanter Anstieg der Antikörperspiegel bei CFS/ME-Patienten im Vergleich zu Kontrollen in beiden Kohorten festgestellt, für b1-adr-R-Ab und b2-adr-R-Ab nur in einer Kohorte. 2020 Brain Behaviour Immunity –…

Details

CellTrend ist Mitglied im „Network for Pharma Solutions“

Das bundesweite „Network for Pharma Solutions“ (NetPhaSol), besteht aus 50 kompetenten Partnern. Die 20 Forschungseinrichtungen sowie 30 Unternehmen zu denen auch CellTrend gehört, decken die gesamte Entwicklung im Bereich des Drug Discovery und Development ab. Das „Network for Pharma Solutions“ (NetPhaSol) startet seine Kampagne „Find your Partner“ zur Vernetzung und Kooperation Suchen Sie einen kompetenten…

Details

Publikation über die HPV Impfung und mögliche Nebenwirkungen erschienen

Gibt es einen Zusammenhang zwischen der HPV-Impfung und POTS oder CRPS? Die Infektion mit dem humanen Papillomavirus (HPV) kann Krebsarten und Krebsvorstufen bei Männern und Frauen auslösen. Im Jahr 2010 wurden HPV-Impfstoffe weltweit eingeführt. Seitdem wurden aus mehreren Ländern Studien von möglichen Nebenwirkungen nach der HPV-Impfung gemeldet, und die von unabhängigen Forschern beschriebenen Symptome sind…

Details